Herzlich willkommen bei der FDP-Ratsfraktion Kiel

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch auf unserer Homepage.
Wir werden Ihren Wählerauftrag durch konstruktive Sacharbeit in den städtischen Gremien erfüllen. Auf unserer Homepage können Sie sich über uns und unsere Politik informieren, wir laden Sie herzlich zum Mitreden und Mitgestalten ein. Sollten Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.
Ihre FDP-Ratsfraktion


P.S.: Lesen Sie hier, welche Aufwandsentschädigungen die Fraktionsmitglieder für Ihre ehrenamliche Tätigkeit erhalten.


Aktuelles

03.08.2017

Auch beim Wohnungsbau über den Tellerrand sehen

Zu dem von der Verwaltung angekündigten „Wohnungsbauflächenatlas 2.0“ sagt FDP-Fraktionschefin Christina Musculus-Stahnke:

Weiterlesen …

26.07.2017

Standort Kiel: Gewerbeanmeldungen und Gründergeschehen haben Luft nach oben

Die Zahl von Gewerbeanmeldungen, die echte Neugründungen und Gründungen von bereits Selbstständigen erfasst, ist in Kiel rückläufig. Dies geht aus den Antworten auf eine Anfrage der FDP-Ratsfraktion hervor. Fraktionschefin Christina Musculus-Stahnke und Fraktionsvize Ralf Meinke erklären hierzu:

Weiterlesen …

21.07.2017

Jede Fraktion sollte damit umgehen können, überstimmt zu werden – auch die der SPD

Zu der gestern (20. Juli) im Rat geführten Debatte über die Ablehnung von Gewalt als Mittel der politischen Auseinandersetzung sagt FDP-Fraktionschefin Christina Musculus-Stahnke:

Weiterlesen …

20.07.2017

Alkoholausschank während der Ratssitzung: Problematische Entscheidung

Zur Entscheidung des Kieler Stadtpräsidenten, während der Sitzungen der Ratsversammlung wieder alkoholische Getränke ausschenken zu lassen, sagt FDP-Fraktionschefin Christina Musculus-Stahnke:

Weiterlesen …

20.07.2017

Zusätzlicher Einsatz in der Straßenreinigung: Kostspieliger Weg mit falschen Anreizen

Die Ratsversammlung befasst sich in ihrer heutigen Sitzung (20 Juli) mit dem von SPD, SSW und CDU erneut ins Gespräch gebrachten Vorschlag, in einem Pilotprojekt im Stadtteil Gaarden zusätzliche Fahrzeuge einzusetzen, mit denen Verunreinigungen – „insbesondere Fäkalien wie Hundekot“ – im öffentlichen Raum beseitigt werden sollen. FDP-Fraktionschefin Christina Musculus-Stahnke und Fraktionsvize Ralf Meinke erklären hierzu:

Weiterlesen …