Aktuelles

Mai 2020

14.05.2020

Das Personal der unterschiedlichen Arbeitsbereiche des Städtischen Krankenhauses wird derzeit nach unterschiedlichen Tarifsystemen bezahlt. Die Kooperation fordert die Verwaltung daher in ihrem gemeinsamen Antrag mit dem SSW auf, bis Mitte 2021 ein Konzept vorzulegen, wie eine Bezahlung aller Mitarbeiter*innen nach TVöD umgesetzt werden kann. Philip Schüller (SPD), Oliver Voigt (Bündnis 90/Die Grünen) und Annkathrin Hübner (FDP) werten diesen Vorstoß als „nächsten Schritt in Richtung einer gerechteren Bezahlung für die Angestellten der städtischen Betriebe“. Die Bezahlung vieler Mitarbeiter*innen im Gesundheitsweisen sei nicht angemessen. Hierbei müssen die Kommunen langfristig besser unterstützt werden.

14.05.2020

Der Ratsversammlung liegt zur Sitzung am 14. Mai 2020 ein Antrag der Verwaltung vor, weitere Bauabschnitte für den Umbau des Freibads Katzheide vorzuziehen und die Mittel freizugeben. Für die sportpolitischen Sprecher*innen Philip Schüller (SPD), Daniela Sonders (Bündnis 90/Die Grünen) und Christian Ziesmann (FDP) ist dies ein „tolles Signal“.

11.05.2020

„Die Kooperation im Kieler Rathaus hat die Herausforderung durch die Corona-Krise angenommen. Mit dem Antrag zur Ratsversammlung am Donnerstag (14. Mai 2020) wollen wir der Diskussion um kommunale Maßnahmen nach der Akut-Phase Richtung und Struktur geben, ohne Ergebnisse schon am Anfang vorwegzunehmen,“ erklären die Fraktionsvorsitzenden Gesa Langfeldt (SPD), Jessica Kordouni (Grüne) und Dr. Ingmar Soll (FDP). „Wir wollen bei den zu entwickelnden Maßnahmen die Schwerpunkte auf wirtschaftliche Entwicklung, soziale Gerechtigkeit und Transformationsfähigkeit setzen!“