Annkathrin Hübner zu den Baufehlern am neuen ZOB-Parkhaus

04.07.2019

„Es ist grundsätzlich ärgerlich, wenn Bauvorhaben länger dauern als geplant – insbesondere wenn dies auf vermeidbare Baufehler zurückzuführen ist. Es muss nun sachlich aufgeklärt werden, welche Maßnahmen notwendig sind, um das ZOB-Parkhaus schnellstmöglich fertig zu stellen. Sofern die Notwendigkeit gegeben wäre, die Fassade gänzlich neu bauen zu müssen, wäre dies gegebenenfalls ein Anlass, die Fassadengestaltung nochmal neu zu überdenken.
Wichtig bleibt, dass auf die Stadt keine zusätzlichen Kosten zukommen und dass wir überlegen, wie solche Vorkommnisse zukünftig vermieden werden können.“

Zurück