Kieler City: Die Beschlüsse wirken

27.09.2019

„Die Entwicklung der Kieler Innenstadt mit neuen Geschäften und millionenschweren Investitionen in Infrastruktur, Gewerbe und Wohnen beweist eindrucksvoll, dass der von Politik und Verwaltung eingeschlagene Kurs richtig ist.“ So kommentieren André Wilkens (SPD), Arne Langniß (Bündnis 90/Die Grünen) und Christina Musculus-Stahnke (FDP) die Trendwende im Zentrum der Landeshauptstadt.

Fast zwei Dutzend neue Geschäfte und mehr eine halbe Milliarde Investitionen – die „nackten“ Zahlen findet die Kieler Rathaus-Kooperation beeindruckend. „Das zeigt doch, dass die politischen Weichenstellungen für eine Erhöhung der Aufenthaltsqualität, wie etwa der Kleine Kiel Kanal, Wirkung zeigen.“, erklären André Wilkens (SPD), Arne Langniß (Grüne) und Christina Musculus-Stahnke (FDP). Ausdrücklich lobten die Kooperations-Vertreter*innen noch mal den Kompromiss mit der Supermärkte Nord GmbH & Co. KG, der den Erhalt von Plaza gewährleiste und den Filialisten Decathlon auch in die Innenstadt hole.

Zurück