Ocean Dome: Initiative der Kooperation trägt Früchte

30.10.2019

Als „klaren Erfolg gemeinsamer politischer Arbeit“ wertet die Kieler Rathaus-Kooperation die positiven Rückmeldungen auf den Ocean Dome zum Tag der Deutschen Einheit. Dass dieses Projekt nun auch Eingang in den Entwurf des Tourismusentwicklungskonzeptes gefunden hat, ist für Christina Schubert (SPD), Dirk Scheelje (Bündnis 90/Die Grünen) und Annkathrin Hübner (FDP) nur eine weitere Bestätigung.

„Die Kooperation hat frühzeitig die herausragende Bedeutung des Thema Meeres erkannt und dieses Projekt darum bereits im Kooperationsvertrag verankert“, machen Schubert, Scheelje und Hübner deutlich. Die Anträge für den „Infinity Dome“ zum Tag der Deutschen Einheit, die von der Kooperation im Juni und im August 2019 eingebracht worden sind, machten auch deutlich, welche herausragende Bedeutung die Rathaus-Kooperation dem Thema Meeresschutz beimisst. „Wir wollen eine digitale Erlebniswelt Meer schaffen, die Kiels herausragende Bedeutung für die Zukunft der Ozeane aufgreift“, so Christina Schubert, Dirk Scheelje und Annkathrin Hübner weiter.

 

Zurück