Herzlich willkommen bei der FDP-Ratsfraktion Kiel

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch auf unserer Homepage.
Wir werden Ihren Wählerauftrag durch konstruktive Sacharbeit in den städtischen Gremien erfüllen. Auf unserer Homepage können Sie sich über uns und unsere Politik informieren, wir laden Sie herzlich zum Mitreden und Mitgestalten ein. Sollten Sie weitere Fragen oder Anregungen haben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.
Ihre FDP-Ratsfraktion


P.S.: Lesen Sie hier, welche Aufwandsentschädigungen die Fraktionsmitglieder für Ihre ehrenamliche Tätigkeit erhalten.


Aktuelles

22.09.2017

Ein Kommunaler Ordnungsdienst für Kiel: Wo bleiben die Argumente?

Zur Diskussion um die Einführung eines kommunalen Ordnungsdienstes sagt FDP-Fraktionschefin Christina Musculus-Stahnke:

Weiterlesen …

22.09.2017

Kieler Entschädigungssatzung einkassiert

Presseberichten zufolge hat das Schleswig-Holsteinische Oberverwaltungsgericht (OVG) die Regelung für die Aufwandsentschädigung der Mitglieder des Kieler Hauptausschusses für unwirksam erklärt. Hierzu sagt FDP-Fraktionschefin Christina Musculus-Stahnke: 

Weiterlesen …

21.09.2017

Kiel als W-LAN-Hauptstadt des Nordens etablieren

In einem breiten Bündnis beantragen SPD, CDU, Grüne, FDP und der SSW in der heutigen Sitzung der Ratsversammlung, den freien WLAN-Empfang in ganz Kiel weiter auszubauen. Hierzu erklären die Ratsmitglieder Benjamin Raschke (SPD), Sigrid Schröter (CDU), Dr. Martina Baum (Grüne), Christina Musculus-Stahnke (FDP) und Marcel Schmidt (SSW):

Weiterlesen …

20.09.2017

Symbolpolitik mit Kappungsgrenzenverordnung

In der Diskussion um die von der Verwaltung nun empfohlene Aufnahme in die Kappungsgrenzenverordnung sagt FDP-Fraktionschefin Christina Musculus-Stahnke:

Weiterlesen …

19.09.2017

FDP-Ratsfraktion begrüßt die positive Entwicklung für die Sightseeing - Busse

Auf Antrag der FDP-Ratsfraktion wurde zu Beginn der Saison 2017 eine vom Ostseekai fußläufig erreichbare Haltestelle für die Doppeldecker-Busse der City Sightseeing Kiel GmbH eingerichtet.
In einer von der Verwaltung nun vorgelegten Geschäftlichen Mitteilung wird auf eine positive Entwicklung dieses touristischen Angebots hingewiesen, die auch auf den zusätzlichen Haltepunkt zurückzuführen ist. Hierzu sagt Fraktionsvize Ralf Meinke:

Weiterlesen …