Aktuelles

Januar 2015

29.01.2015

Das Hörn-Areal ist durch kleinteilige Bebauung zu beleben!

Den heutigen KN-Artikel Neun Partner zieht es an die Hörn nimmt FDP-Fraktionsvize Christina Musculus-Stahnke zum Anlass, erneut auf die Notwendigkeit einer kleinteiligen Bebauung des Hörn-Areals hinzuweisen. Musculus-Stahnke weiter:

Weiterlesen …

23.01.2015

Interfraktionelle Entschließung zur Meinungsfreiheit

Aufgrund der Vorkommnisse in Paris und der Drohungen gegen Demonstranten in Deutschland bekennt sich die Ratsversammlung zu einem gewaltfreien Miteinander in gegenseitigem Respekt.

Weiterlesen …

22.01.2015

StadtRegionalBahn (SRB) - Bürgerentscheid vorziehen!

In der heutigen Sitzung der Ratsversammlung erläutert die stellvertretende Vorsitzende der FDP-Ratsfraktion, Christina Musculus-Stahnke, ihren Antrag „Bürgerentscheid zur StadtRegionalBahn vorziehen“ (TOP 10.4):

Weiterlesen …

22.01.2015

Interfraktionelle Entschließung: Kiel ist und bleibt eine tolerante und weltoffene Stadt

Die Ratsversammlung der Landeshauptstadt Kiel zeigt sich besorgt über die sogenannten „Pegida"-Demonstrationen in verschiedenen deutschen Städten.

Weiterlesen …

16.01.2015

Kleiner Kiel Kanal: Die wachsende Kritik am Projekt darf nicht ignoriert werden

In dem in den Kieler Nachrichten vom 15.01.2015 veröffentlichten Artikel „Und wo hält dann der Bus?“ wird auf immer lauter werdende kritische Stimmen zum Projekt Kleiner Kiel Kanal eingegangen. Fraktionsvize Christina Musculus-Stahnke erklärt hierzu:

Weiterlesen …

12.01.2015

Hörnbebauung: Vorschlag von Haus & Grund geht in die richtige Richtung!

Der Vorschlag von Haus & Grund, bei der Hörnbebauung kleinteiliger vorzugehen und regional verankerte Eigentümer einzubinden, wird von der FDP-Ratsfraktion im Grundsatz begrüßt. Fraktionsvize Christina Musculus-Stahnke erklärt hierzu:

Weiterlesen …

12.01.2015

StadtRegionalBahn (SRB) - Bürgerentscheid vorziehen!

Angesichts des negativen Votums des Kreistags Rendsburg-Eckernförde zur SRB vom Dezember 2014 stellt die FDP-Ratsfraktion den Antrag, den Bürgerentscheid zu diesem Projekt vorzuziehen. Fraktionsvize Christina Musculus-Stahnke erklärt hierzu:

Weiterlesen …