Megajachten

20.12.2017

Betr.: Megajachten 

Vorbemerkung:
In dem Artikel „Megajachten sollen in Kiel festmachen“, veröffentlicht in den Kieler Nachrichten am 07.11.2017, wird ein vom Nautischen Verein vorgeschlagenes Konzept dargelegt, welches „die Schaffung von zwei Liegeplätzen für Jachten mit einer Länge von über 30 Metern vorsieht“. Vor diesem Hintergrund stelle ich folgende

Kleine Anfrage

Vorbemerkung zu Frage 1:
In dem oben genannten Artikel wird Oberbürgermeister Kämpfer folgendermaßen zitiert:
„Wir nehmen die Idee gerne in die aktuell laufenden Planungen auf – auch im Hinblick auf die Veränderungen an der Kiellinie. Wir werden prüfen, ob sich der Vorschlag in einem vertretbaren Rahmen realisieren lässt“.

  • Ist die angekündigte Prüfung der Realisierungsmöglichkeit erfolgt? Wenn ja, mit welchem Ergebnis? Wenn nein, warum nicht?

Vorbemerkung zu Frage 2 und 3:
In dem oben genannten Artikel wird Oberbürgermeister Kämpfer folgendermaßen zitiert:
„Wir nehmen den Impuls gerne auch zum Anlass, um gemeinsam mit dem Nautischen Verein und anderen Partnern zu prüfen, ob ein entsprechender Bedarf besteht und welche Unterstützungsmöglichkeiten die Landeshauptstadt – gegebenenfalls im Zusammenspiel mit anderen Akteuren – hat“.

  • Ist die angekündigte Prüfung des Bedarfs und der Unterstützungsmöglichkeiten erfolgt? Wenn ja, mit welchen Ergebnissen?Wenn nein, warum nicht?
  • Welche anderen Partner wurden gegebenenfalls in die Prüfung einbezogen?

  

gez. Ralf Meinke
stv. Fraktionsvorsitzender

f. d. R. Peter Helm
Fraktionsgeschäftsführer

 

 

Zurück